Das Licht des Winters...

schöner Spruch, Aphorismus, geschrieben von Monika Minder, 2014

DAS LICHT DES WINTERS IST DIE POESIE DER GEDULD.

(© Monika Minder, 2. Jan. 2014)

Diesen Spruch nutzen

Jegliche Nutzung im Internet oder kommerziell ist nicht erlaubt. Wenn Sie den Spruch nutzen möchten, brauchen Sie eine Genehmigung (kostenpflichtig).

> Nutzungsbedingungen und Kontakt

Gedanken zu diesem Spruch

Die Natur braucht den Rückzug im Winter. Sie macht uns exzellent vor, was wichtig wäre. Sich zurückziehen, sich ausruhen, Kräfte sammeln und Ideen..., um im Frühling mit neuer Kraft loszulegen. Das Licht des Winters ist ein Gedicht für uns, oder man könnte auch sagen, ein Geschenk.

Viele Menschen tun sich eher schwer mit der dunklen Jahrszeit, den kurzen Tagen, dem Nebel und der Kälte. Es fällt ihnen schwer, sich der ruhigeren Zeit hinzugeben, mehr zu Hause zu sein, und sich selbst zu beschäftigen. Oder eben auch einmal gar nichts zu tun.

Können wir uns damit arrangieren und die Geduld als wertvollen Bestandteil des Lebens annehmen, wird daraus etwas Kostbares entstehen.

(© Monika Minder)

Bild mit diesem Spruch

Winterlandschaft mit verschneitem Weg, Wald und Sonne am blauen Himmel

(© Bild Monika Minder, jegliche Nutzung braucht eine Genehmigung)

Spruch auf Tasse

Tasse gelb mit Spruch

< zurück auf Übersicht

nach oben